Martin-Luther-Schule - Städtische evangelische Grundschule - Sternstr.43-45 - 41460 Neuss - Telefon : 0 21 31 / 27 79 11

Schulleben - Aktivitäten im laufenden Schuljahr

Tschüss Frau Higasi!

Tschüss
Am Freitag war ihr letzter Tag an unserer Schule. Zwei Jahre lang hat Frau Higasi mit fast allen unserer Kinder Sport gemacht und war auch sonst in allen Klassen aktiv. Dafür sagen wir ganz herzlich DANKE und wünschen ihr alles Gute für die Zukunft!

Natürlich wollten sich auch alle Kinder persönlich bedanken und so traf sich die ganze Schule in der Aula. "Viel Glück und viel Segen" klang es durchs Haus.

Und jede Klasse hatte ein ganz persönliches Abschiedsgeschenk vorbereitet...

Weiterlesen: Tschüss Frau Higasi!

Frohes neues Jahr!

Friedenstauben

Allen Kindern und ihren Eltern wünschen wir ein gesundes, glückliches 

und friedliches neues Jahr!

 

 

 

Herzlich Willkommen!

Wir begüßen unsere neue Sekretärin Frau Nicole Appenroth.

Sie wird uns ab dem 8.Januar als Nachfolgerin von Frau Schavan unterstützen.

Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit!

Adventskaffee der Senioren im Martin-Luther-Haus

Adventskaffee
Auch in diesem Jahr gestalteten Kinder unserer Schule einen kleinen Beitrag bei der Seniorenfeier im Martin-Luther-Haus.

Philipp Schlösser aus der Tigerklasse erzählt:

„Am Montag, den 11. Dezember 2017 gingen wir um 14.00 Uhr ins Martin-Luther-Haus. Dort zogen wir zuerst unsere Kostüme an und dann ging es los. Wir haben bei der Seniorenfeier das Stück „Die Mäuse von Betlehem“ aufgeführt. Es gab die heiligen 3 Könige, Hirten, Engel, Maria und Josef und natürlich die beiden Mäuse. Nach dem Vorspiel haben wir viel Applaus bekommen und von Pfarrer Dohmes kleine Nikoläuse. Anschließend gingen wir glücklich und zufrieden zurück zur Schule.“

Hier gibt es ein paar Eindrücke zu sehen...

Weiterlesen: Adventskaffee der Senioren im Martin-Luther-Haus

Advent, Advent...

Advent
Jetzt brennt schon die zweite Kerze an unserem Adventskranz und überall in unserer Schule sieht es weihnachtlich aus. Auch unser Weihnachtsbaum steht schon im Eingangsbereich.

Wir genießen die Zeit mit Geschichten lesen, wichteln und unserem alljährlichen Aulasingen.

 

Wir wünschen allen Familien eine wunderschöne und ruhige Adventszeit!

 

Elternlotsen gesucht

Elternlotsen
Schon lange ist das Problem bekannt: morgens herrscht immer noch ein Verkehrschaos vor unserer Schule. Für die Kinder ist es schwierig, einen sicheren Weg zwischen all den Autos zu finden.

Zum Glück haben die Schulpflegschaften der Martin-Luther- und der Kreuzschule entschieden, den Verkehr auf der Sternstraße vor unserer Schule zu regeln. Jeden Morgen stehen dort freiwillige Eltern und helfen den Kindern, die Straße sicher zu überqueren. Seit Frühjahr des Jahres läuft das Projekt in Zusammenarbeit mit dem Amt für Verkehrslenkung, der Polizei und der Verkehrswacht.

Es werden aber noch dringend weitere Helfer gesucht. Wenn Sie uns unterstützen möchten, melden Sie sich bitte bei unserer Schulleiterin Susanne Huptasch. Dort bekommen Sie auch nähere Informationen. Vielen Dank!

 

Päckchen für Rumänien

Rumaenien
Viele unserer Kinder haben auch in diesem Jahr wieder fleißig Päckchen gepackt.

Diese werden zusammen mit vielen anderen Geschenken Ende November auf einen Sattelschlepper geladen und zu den Kindern in Rumänien gebracht. Wie viele Pakete dieses Jahr in Neuss zusammen gekommen sind, konnte man letzten Samstag auf dem großen "Weihnachtspäckchen- Berg-Besichtigungsfest" sehen - und es war ein wirklich beeindruckender Berg!

Danke an alle Kinder, die ein Päckchen gepackt haben! Die Kinder in Rumänien werden sich sicher freuen!

Und hier ein paar Eindrücke vom Päckchenberg...

Weiterlesen: Päckchen für Rumänien

Ein Lichtermeer zu Martins Ehr...

 

St.Martin
...das war unser diesjähriges Martinsfest wirklich - und es hat endlich einmal nicht geregnet!

So trafen sich am Mittwoch, den 8.11. alle Kinder unserer Schule und ganz viele Eltern und Geschwister auf dem dunklen Schulhof, der Dank vieler fleißiger Helfer festlich beleuchtet war. Aufgeregt begrüßten alle Sankt Martin, der auf seinem Pferd unseren Zug anführte. Es ging durch die Straßen und den Stadtgarten. Eine richtige Gänsehaut konnte man bekommen, wenn man die fröhlich singenden Kinder und Eltern hörte und die bunten Laternen, sich im Wasser des Sees im Satdtgarten spiegelten, sah. Zurück auf dem Schulhof trafen sich alle noch einmal um das Feuer herum zum gemeinsamen singen des Martinsliedes, welches von der Klasse 4b wunderbar dargestellt wurde. Dafür gab es auch einen großen Applaus. Alle Kinder sammelten sich danach in ihren Klassen. Dort wurde noch einmal gesungen, vorgelesen und die Reste des großen Weckmanns vom Vormittag verputzt.

Währenddessen machten es sich die Eltern auf dem Schulhof und in der Mensa der OGS gemütlich. Dort hatten viele fließige Hände am Nachmittag Weckmänner vorbereitet und es gab Glühwein und Kinderpunsch. So ging ein wunderschöner Martinstag stimmungsvoll zu Ende.

Ganz herzlich möchten wir uns bei allen bedanken, die geholfen haben, dass dieses Martinsfest so schön und reibungslos gelingen konnte!

Hier gibt es ein paar Eindrücke zu sehen...

Weiterlesen: Ein Lichtermeer zu Martins Ehr...

Laterne, Laterne... und schöne Ferien!

Laternen
In den letzten Tagen wurde fleißig gemalt, geklebt, ausgeschnitten, gekleistert, gebügelt... und alle Laternen sind fertig!

Schön sind sie auch dieses Jahr wieder geworden! Wir freuen uns schon auf unseren St.Martinsumzug am 8.11. Da können unsere Laternen im Dunkeln bewundert werden - und hoffentlich regnet es dieses Jahr einmal nicht!

Wir wünschen allen Kindern und Eltern schöne und erholsame Herbstferien!

Hier gibt es einige Laternen zu sehen...

Weiterlesen: Laterne, Laterne... und schöne Ferien!

Besuch bei der Feuerwehr

Feuerwehrbesuch
Ein Besuch bei der Feuerwehr ist immer spannend und wichtig, denn Feuer ist gefährlich und wenn man weiß, worauf man achten muss, passieren auch weniger Brandunfälle.

Auch die Klasse 3a machte sich am Mittwoch, den 4.10. auf den Weg zur Feuerwehr und hat viel erlebt.

Hier erfährt man mehr…

 

Weiterlesen: Besuch bei der Feuerwehr